Bundesallee 126 12161 Berlin 030 - 851 20 16 mail@zahn-mediziner.de
Unsere Leistungen

Wie verhalte ich mich nach einer Operation?

Anamnesebogen Kosten Verhalten- nach Operation Recall Parken Geschenkgutscheine-Prophylaxe Ihre Zähne im Fernsehen (intaorale Kamera) Termine
Sprechzeiten
Mo:09:00–14:00 | 15:00-19:00
Di:09:00–14:00 | 15:00–19:00
Mi:09:00–14:00
Do:09:00–14:00 | 15:00–19:00
Fr:09:00–14:00
Jetzt Termin vereinbaren
Online-Termine

1. Am Operationstag und 2 Tage danach nicht rauchen und keinen übermäßigen Alkoholgenuss.

2. Keine körperlichen Anstrengungen.

3. Essen und Trinken erst nach Abklingen der örtlichen Betäubung.

4. Nur flüssige und weiche Nahrung zu sich nehmen.

5. Nicht im Bereich der operierten Region kauen. Provisorischen Zahnersatz nur nach Anweisung des Arztes tragen.

6. Durch genaue Mundhygiene die anderen Zähne oder Kieferbereiche pflegen.

7. Die operierte Region nicht mit den Fingern oder der Zahnbürste berühren.

8. Bei eventuellen Nachblutungen kurzfristig auf ein sauberes Stofftaschentuch oder eine Mullbinde beißen. Sollte nach einer halben Stunde die Blutung noch nicht auf gehört haben, rufen Sie uns bitte an.

9. Schwellungen, evtl. Blutergüsse und vorübergehendes Taubheitsgefühl im Bereich des Operationsgebietes, der Wange und des Kinns sind normal und werden nach wenigen Tagen abgeklungen sein.
Eine Linderung erfolgt durch Kühlen von außen bis nach 2 Stunden nach der OP.

10. Medikamente bitte genau nach Anweisung einnehmen.

11. Sie sollten nach einer örtlichen Betäubung kein Fahrzeug steuern und auch keine Maschine bedienen.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

zurück