Bundesallee 126 12161 Berlin 030 - 851 20 16 mail@zahn-mediziner.de
Unsere Leistungen

Zähneknirschen / Knirscherschiene

Wenn man abends den Kopf nicht ausschalten kann

Zähneknirschen geschieht in der Regel unbewusst, meistens beim Schlafen. Hervorgerufen durch Stress. Durch das Aufeinanderreiben der Zähne wird die Zahnsubstanz abgeschliffen. Durch die veränderte Form der Zahnoberfläche und Höhe der Zähne kann es zu einem Fehlbiss und zu einer Fehlbelastung kommen. Hieraus können eine verspannte Kaumuskulatur und Schmerzen im Kiefergelenk resultieren. Bei den hierdurch betroffenen Patienten kann es zu Spannungskopfschmerzen und durch die Schädigung des Zahnhalteapparates zu Zahnlockerung kommen. Mit einer sogenannten Knirscherschiene kann man diese Problematik behandeln. Getragen wird sie normalerweise nachts, in ganz schweren Fällen jedoch auch tagsüber. Durch autogenes Training, Yoga und Entspannungstechniken kann versucht werden dem Alltagsstress entgegen zu wirken.

zurück